Luna – vermittelt


Rasse: Podenco
Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: geb. ca. 08/2019
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Im Tierheim seit: 07.03.2022

Beschreibung

04.04.22

Schon wieder ist fast ein Monat ins Land gezogen und kein ernsthafter Interessent hat sich bisher für unsere Luna gemeldet. Dabei ist sie der Hit bei all unseren Gassigängern und wir Tierheimmenschen haben die schlanke Lady tief in unsere Herzen geschlossen.

Wer schon mal einen Podenco hatte der weiß, welch tolles Wesen diese Hunde in sich tragen. Im Haus sind sie meist ruhig und genügsam, müssen allerdings körperlich und geistig ausgelastet werden. Luna ist ne richtige Rennsemmel und hat ganz viel Spaß, wenn sie mit anderen Hunden toben oder nach Mäuschen buddeln kann.

Also: Wo sind die Podenco-Freunde?

Luna möchte so gerne das Tierheim verlassen und ein Leben als Familienhund führen! 🍀

08.03.22

Luna ist seit gestern bei uns im Tierheim und wir hoffen, dass sich hier ihre Chance auf ein podencoerfahrenes Zuhause erhöht.

Ihrem lieben Pflegefrauchen fiel es schwer, die Maus zu uns zu bringen.

Da es Luna jedoch auf der Pflegestelle – trotz viel Hundegesellschaft und Auslastung – problemlos schaffte hohe Zäune zu überklettern und die Gegend unsicher zu machen, gestaltete sich dadurch ein Zusammenleben zunehmend schwieriger, zumal auch die vorhandenen Hunde diese Tricks genauestens beobachteten….

Luna fegt nun durch unser Tierheim und wartet auf Menschen, die sich der Kletterkünste und den Ansprüchen einer waschechten Podenca gewachsen sehen. Sie ist eine aktive, sportliche und sehr, sehr schlaue Hündin.

—-

11.1.21
Ein Bericht aus der Pflegestelle:

Für Luna wäre eine lebhafte, strukturierte Familie gut, am besten mit mehreren standfesten Kindern damit immer jemand Zeit für sie hat. Luna orientiert sich stark am Menschen, liebt es aber auch mit den Hunden zu toben. Und sie nervt die Hunde auch so lange bis sich einer erbarmt.
Im Haus wird sie ruhiger, kann aber Türen öffnen und findet alles interessant. Da muss man eben ständig aufpassen. Sie ist im Umgang mit Menschen sehr sanft. Sie rennt niemanden um und poltert nicht durch die Gegend. Die Hunde werden zwar durch ihr Gehopse teilweise bedrängt, sie ist dabei aber nie rüpelhaft.
Sie hört immer besser.
Ganz allein bleiben kann sie nicht, mit den Hunden geht es.
Meine Katzen sind immer noch sehr interessant, da zeigt sie eindeutig Jagdtrieb. Im Beisein der Katzen bleibt sie an der Leine.
Alles in allem ist sie ein sympathisches, nettes und aufgeschlossenes Herzchen mit unglaublicher Neugier . Der Hund macht richtig Freude, da kann man viel Spaß mit haben, aber auch genau so viel Arbeit, weil sie “ unverschämt “ schlau ist .

—-

Luna kam am 22.12.2021 aus dem schönen Spanien in unser Tierheim und wohnt nun vorübergehend in einer Pflegestelle.

Sie ist eine waschechte Podenca, die voller Energie steckt und den ganzen Tag rumdüsen und spielen mag. Im Moment ist Luna noch ein „dürres Gestell“ und sollte ein wenig zunehmen, damit sie in ihren Fellmantel passt 😉.

Auf der Pflegestelle lebt sie mit mehreren Hunden zusammen und das klappt ganz wunderbar.  Schließlich hat sie so immer einen Kumpel, mit dem sie toben kann.

Luna kann Alles gebrauchen und dekoriert in unbeobachteten Momenten (noch) das Haus um. Sie ist stubenrein und meldet, wenn sie mal zur „Toilette“ muss.

Nachts schläft sie brav im Körbchen vor dem Schlafzimmer ihrer Pflegefamilie und man merkt gar nicht, dass sie anwesend ist.

Einmal wach geworden, ist sie (auch ohne den ersten Kaffee 😉) topfit und wartet ungeduldig auf die Geschehnisse des heranbrechenden Tages. Sie mag eben beschäftigt sein.

An den auf der Pflegestelle vorhandenen Katzen zeigt sie starkes „Interesse“. Samtpfoten und Kleintiere sollten im neuen Zuhause also besser nicht vorhandenen sein. Jagdtrieb hat sie definitiv!

Luna hat wunderschöne Augen und einen dezenten Silberblick.  Ihr fehlt die linke Ohrspitze, was Ihrer Schönheit allerdings keinen Abbruch tut 😊.

Wir wünschen uns für Luna gerne rasseerfahrene Menschen, die wissen, dass so ein Podi blitzeschnell, jagdlich ambitioniert und andererseits ein toller Hund im Haus ist!

Wer Luna gerne kennenlernen möchte, der melde sich bitte während der Büro- und Öffnungszeiten (täglich von 14:00 – 16:00 Uhr) im Tierheim, unter der Rufnummer: 02651-77438! Wir machen dann gerne einen Termin mit der Pflegestelle aus!

Die Powerlady freut sich auf Interessenten!

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Hunde