Fundkater Mayen Alzheim – heißt Hugo und ist wieder Zuhause


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich, kastriert
Alter: schon älter
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: nicht im Tierheim

Beschreibung der Finder, bei denen er sich weiterhin aufhält: 

Seit dem 27.09.2021 läuft hier bei mir in Straße ein schwarzer Kater rum, der anscheinend obdachlos ist.

Als ich ihn zum ersten  Mal sah, hat er mich angesprochen (miaut) und hatte einen Hunger wie ein Bär. Naja, seit dem kommt er jeden Tag 2-3x zum fressen. Er scheint schon lange unterwegs zu sein , er trägt ein altes brüchiges Flohhalsband (schwarz/mit längsgestreiften Reflektoren). Er ist ein lieber Kerl, hat keine Tätowierung in den Ohren und ist nicht gechipt.

Er ist schwarz mit einem weißen Dreieck vorne an der Brust/Hals ,einen weißen Fleck am Bauch und vereinzelt weiße Haare in seinem schwarzen Fell. Sein Alter schätze ich auf 12-15 Jahre.

Ich wäre sehr froh, wenn er seine Heimat wiederfinden könnte. Ich vermute, dass er in ein „falsches“ Auto /Transporter gestiegen ist und seitdem sehr vermisst wird.

____________________________

Sollte der Kater aus der näheren Umgebung stammen, wäre es schön, wenn sich die Besitzer kurz telefonisch im Tierheim melden könnten (02651)77438, damit wir die Finder informieren können, dass der ältere Herr ein Zuhause hat. Dankeschön :-) 

Print Friendly
Zurück zu: News