Coke und Choper – vermittelt


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. 29.04.21; 29.07.18
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: ab 02.10.21

Beschreibung

11.11.2021

Wir wollen hier für Coke und Choper nochmal eine Lanze brechen!

Keiner von uns kann verstehen, dass diese zwei wunderbaren Brüder noch immer kein Zuhaue gefunden haben😞. Es gibt nichts aber auch gar nichts, was man an den beiden auszusetzen haben könnte.

Sie sind aus dem „Ich-reiß-Dir-die-Tapete von den Wänden-Alter“ raus, zwei absolute Schmusebacken und wirklich unzertrennlich  💖

Es waren schon 2, 3 Interessenten für die so unterschiedlichen Jungs da. Doch leider ist bei Keinem der Funken übergesprungen😕 Warum? Das fragen sich Coke und Choper inzwischen auch. Sie geben Alles, wenn man ihr Zimmer betritt und machen einen Wettlauf daraus, wer als erstes die streichende Hand erreicht.

Also liebe Leute, wenn ihr ein tolles Duo sucht, dann schaut euch Coke und Choper an und verliebt euch! Die Liebe wird garantiert erwidert 😊

__________________________________

Dieses Brüderpärchen ist einfach nur ein 6-er im Lotto. Beide so lieb und zutraulich und doch so charakterlich unterschiedlich.

Coke ist draufgängerisch, mutig, verspielt und sucht ganz engen Körperkontakt zum Menschen – auch wenn er dafür aus zwei Metern Entfernung mit Anlauf auf die Schultern springen muss. Er apportiert Bällchen wie ein Hund und ist ein wirklich aktiver, lieber Kater, der einfach nur Freude bereitet.

Choper lässt es etwas gemütlicher angehen. Er ist der Schmuser, der Schoß“besetzer“, der „große Bruder“, der immer auf Coke aufpasst.

Wer auf der Suche nach zwei Seelenverwandten ist, der findet sie in Coke und Choper – versprochen!

Coke und Choper sind zwei unzertrennliche Katerchen, weshalb wir sie nur als Pärchen vermitteln werden. Besonders Coke sucht immer wieder die Nähe von Choper, ob er will oder nicht 🙂

Beide stammen aus einer Fangaktion unkastrierter Katzen. Da beide sehr zutraulich und zahm waren, gab man ihnen die Chance auf ein Leben in einer richtigen Familie. Und so kommen die beiden heute, am 2.10., zu uns, in der Hoffnung, dass sie bald liebe Menschen finden, bei denen sie gemeinsam alt werden dürfen. Gerne möchten sie nach einer Eingewöhnungszeit den Garten erkunden.

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Katzen