Lillybeth – in einer Pflegestelle


Wir danken Lillybeths Paten:
Fr. Steffes-Pontow aus Mendig,
Fr. Schneider aus Essenbach

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich, vermutlich kastriert
Alter: unbekannt
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 15.06.21

Beschreibung

29.06.2021:

Leider haben sich keine Besitzer dieser zauberhaften Katzendame gemeldet. Wie so oft können wir das wirklich nicht verstehen.  Damit sie nicht im Tierheim bleiben muss, suchen wir auf diesem Weg eine liebe Pflegestelle für sie. Tierärztlich wurde sie untersucht, doch einen genauen Grund, warum sie das Köpfchen leicht schief stellt, konnte nicht festgestellt werden. Sie bekommt nun einige Medikamente und ein weiterer Tierarztbesuch steht noch aus. Allerdings fehlt Lillybeth Zuwendung. Ganz viel Zuwendung, die wir ihr aus Zeitmangel nicht geben können.

Lillybeth ist bescheiden, anspruchslos und äußerst verschmust. Wir können sie uns gut in einem ruhigen Haushalt vorstellen, in dem ihr auch ein wenig, möglichst gefahrlosen Freilauf geboten werden kann.

Es ist besonders für ältere Katzen schlimm, wenn sie lange im Tierheim verweilen müssen. Sie haben ja schon ein langes Katzenleben hinter sich und sollen die ihnen verbleibenden Jahre doch noch so schön wie  möglich haben.

Falls Sie Lillybeth als ruhige Familie, oder auch einzelne Person zur Dauerpflege bei sich aufnehmen möchten, so melden Sie sich sehr gerne telefonisch unter: 02651-77438

15.06.2021:

Wer kennt diese vermutlich schon etwas ältere, weibliche, schwarz-weiße, kräftige Katze?
Sie wurde bisher von einer alten Dame gefüttert, die sich nun große Sorgen machte, da sie den Kopf schief hielt und vermehrt umkippte.
Bitte Infos an uns unter 02651-77438

Print Friendly
Zurück zu: Gnadenbrottiere