Lümmel – vermittelt


Rasse:Bernersennen-Appenszeller-Mix
>Geschlecht: männlich / kastriert
Alter: geb. 2015
Schulterhöhe:ca. 55 cm cm
Im Tierheim seit: SEIT nicht im Tierheim

Beschreibung

Die Geschichte des „Lümmel“, der eigentlich gar keiner mehr ist.
Dieser Prachthund wurde durch falsche Haltung völlig verkorkst und die Halter wussten weder aus noch ein.
Lümmel wurde zu einem riesengroßen Problem für sie.
Sie hatten alles falsch gemacht, was man nur falsch machen konnte und resignierten.
Zum Schluss zogen sie bereits das „Schlimmste“ in Erwägung, weil doch wahrscheinlich niemand mit Lümmel umgehen könne.
Sein Verhalten war auffällig, er schnappte und biss auch schon mal zu und niemand in der Familie erkannte, dass das ein einziger Hilferuf des Hundes war.
Ein Hilferuf, das seine Menschen ihm doch zeigen mögen wie Leben funktioniert. Wie ein gutes, ein richtiges Mensch-Hund Miteinander gelebt werden kann.
Ein Hilferuf den niemand verstand und erkannte.
Schließlich riefen Lümmels Besitzer im Tierheim an und baten um Rat. Wir spürten ihre Ohnmacht und als die Frau leise und resigniert sagte:“ Der Hund kann nichts für sein Verhalten. Ich alleine bin schuld ich alleine, weil ich nicht in der Lage war ihn so zu erziehen wie er es brauchte und wollte.“, rannen viele ehrliche Tränen über ihre Wangen.
Lange Rede, kurzer Sinn:
Unsere beiden Hundetrainer wurden hinzu gezogen, übernahmen Lümmel und heute möchten wir Ihnen einen völlig anderen Hund vorstellen, der nun zu seinem vollkommenen Glück nur noch ein verantwortungsvolles Zuhause sucht.
Nun sein Steckbrief:

Lümmel ist 5 Jahre alt und ein Bernersennen-Appenzeller-Mix.
Er ist neugierig, äußerst lernwillig und sehr aktiv.
Er ist für absolut jede Beschäftigung zu haben, so wie am Fahrrad laufen, mit seinen Menschen joggen, Suchspiele, apportieren usw.
Die Hauptsache „etwas tun“. Schließlich hat er ja viel „Leben“ nach zu holen.
Lümmel2
Allerdings sollte man darauf achten, dass man ihn nicht zuviel pusht.
Zwischen den Aktivitäten Ruhe üben ist genauso wichtig wie ihn körperlich und geistig aus zu lasten.
Lümmel3
Ist er zu reizüberflutet, springt er einen gerne auch mal immer wieder an, was natürlich zu unterbinden ist. Es ist einfach sein Überschwang. Seine Erkenntnis, dass er nun so leben darf und kann, wie es ihm gerecht wird.
Klare Regeln, Struktur im Alltag die ihm Sicherheit geben.
Das ist es, was Lümmel braucht.
Er ist ein unglaubich toller Hund, der einfach nur das Pech hatte in den ersten Jahren bei den falschen Menschen zu leben.
Wir möchten Ihnen Lümmel ans Herz legen.
Einfach weil er es verdient hat.
Einfach weil er als untergeordnetes Rudelmitglied zeigen möchte, dass er sich gerne unterordnen lässt, wenn seine Menschen es richtig machen.
Kinder sollten in seinem neuen Zuhause nicht leben. Dafür ist er (noch) in manchen Situationen zu unsicher.
Doch mittlerweile ist jeder Tag für Lümmel ein guter, bzw. ein besserer als er es bis vor wenigen Monaten war.
Rundum gute Tage wird es geben wenn er endlich, endlich den oder die Menschen findet, die in ihm eine Kumpel sehen, der einfach nur gefallen, arbeiten und lernen möchte, auch weiterhin die Ruhe lernen möchte, die er nie hatte weil er seinen Weg suchte.
Ernsthafte Interessenten können sich gerne im Tierheim melden unter 02651-77438.
Wir vermitteln dann gerne einen Kennenlerntermin.
Vielleicht erhält Lümmel ja das schönste Weihnachtsgeschenk das es für ihn geben könnte: Einen Menschen der ihn liebt, ihm Weisung und Geborgenheit schenkt.
Wir jedenfalls haben seinen Wunschzettel bereits auf die Fensterbank gelegt. Vielleicht kommt ja ein Engel, nimmt ihn mit und erfüllt Lümmel`s Lebenstraum.
Dass das Christkind Wünsche erfüllt, haben wir wohl alle schon einmal erlebt. Lassen wir es Lümmel auch erleben…
Und bitte… teilt den Beitrag so oft es geht , denn Lümmel würde für seine Traummenschen sogar bis zum Mond reisen 🌙😃

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Hunde