Balu – bescheidener, lieber, zurückhaltender Schatz, der seine kleine Welt nicht mehr versteht


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. 22.05.2018
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 13.09.20

Beschreibung

„Spirou“ heißt eigentlich „Balu“ und wurde uns am Sonntag als angebliches Fundtier gebracht. Schon zu Beginn fanden wir die Geschichte rund um die Fundumstände „komisch“, aber man ist ja doch gutmütig und glaubt das, was einem erzählt wird.
Nun hat sich das Blatt gewendet und wir wissen nun, dass der Finder der eigentliche Besitzer war, was weiterhin nicht schlimm ist, solange man Reue zeigt und zur Erklärung warum, wieso und weshalb dieser Weg gewählt wurde nochmal zum Gespräch bei uns erscheint. Und das ist heute passiert.
Ehrlichkeit ist eines der wichtigsten Dinge im Tierschutz und das versuchten wir auch Balus Besitzer klarzumachen. Und zum Glück war er einsichtig und so darf der junge Kater, der 2018 geboren ist, auch offiziell zur Vermittlung angeboten werden.
Oft ist es einfacher, wenn man bei der Wahrheit bleibt. Alleine im Sinne der Tiere ❤️

Balu ist ein unglaublich lieber, etwas zurückhaltender Kater, der gerne gestreichelt wird. Obwohl Balu raus durfte, war er nie der begeisterte Freigänger. Woran das liegen könnte, wissen wir nicht, jedoch sollte man ihm den Freigang im neuen Zuhause wieder ermöglichen. Vielleicht kommt der junge Kater doch noch auf den Geschmack Mäuschen zu jagen.

Print Friendly
Zurück zu: Katzen