Dottie und Nicki – zwei zuckersüße Scheunenkinder – in einer Pflegestelle


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich, weiblich
Alter: geb. circa Ende Mai
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 29.06.2020

Beschreibung

Die Familie staunte nicht schlecht, als sie in ihrer Scheune in Bell in vier winzige Äugelchen blickte. Dottie und Nicki schauten sie mit ihren großen, blauen Augen hilflos an, denn die Mutter, so vermutet ein Nachbar, sei seit Tagen nicht mehr gesichtet worden. Zurück blieben das Geschwisterpaar Dottie und Nicki, die mächtigen Hunger hatten, als sie gestern Abend zu uns gebracht wurden.

Zum Glück sind beide wohlauf, gehen anständig aufs Klöchen, fressen selbstständig und spielen ausgelassen. Sie sind beide etwas verschnupft und haben noch ein paar Untermieter mitgebracht, denen wir aber direkt zu Leibe gerückt sind.

Es wäre wunderbar, wenn wir die Mutter der beiden noch finden würden, doch wir machen uns wenig Hoffnung und bitten da um die Mitarbeit der Finder, die hoffentlich weiter die Augen offenhalten werden.

Print Friendly
Zurück zu: Katzen