Farina – vermittelt


Rasse: Bengal-Mix
Geschlecht: weiblich
Alter: unbekannt
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 28.8.19

Beschreibung

01.09.19
Am 28.08.19 berichteten wir hier von diesen beiden Katzen die als Fundtiere zu uns ins Tierheim gebracht wurden. Näheres können Sie dort nachlesen.

Bis heute haben sich ihre Besitzer nicht gemeldet!

Amina, die Hellere, und Farina, die Dunklere, sind nach wie vor recht scheu, wobei Amina sich schon streicheln lässt wenn man behutsam auf sie zu kommt. Farina hat noch Angst, doch auch sie wird sich hoffentlich bald etwas entspannen können.
Beide werden am kommenden Mittwoch kastriert und geschipt.
Natürlich suchen wir dann auch neue Familien für sie, doch die, die Interesse haben, müssen viel Geduld und Rasseerfahrung haben.

Die „Bengalen“ sind eine ganz eigene Rasse, die auch andere Anforderungen an die Haltung haben als andere.

Wir erwarten von ihren zukünftigen Besitzern, dass sie mehrmals ins Tierheim kommen um sich behutsam ihren neuen Familienmitgliedern an zu nähern. Ein unruhiger Haushalt kommt für die Tiere nicht in frage und muss ihnen auch nach entsprechender Eingewöhnung ein möglichst gefahrloser Auslauf angeboten werden können.

28.8.19
Was ist denn nur im Moment los???
Entsorgt hier jemand seine Bengal-Mix Katzen?

Gestern wurde die hellere Katze, die wir Anima nennen, in einer Tierarztpraxis hier in Mayen als Fundtier abgegeben und heute wurde die dunklere, die bei uns Farina heißt, auf dem Parkplatz bei OBI aufgegriffen.

Beide Katzen sind ausser sich vor Angst, was ja verständlich ist, zumal wir sie in ein Zimmer mit bereits 3 weiteren Katzen setzen mussten, weil wir einfach keinen Platz haben
Wir sind derart überfüllt mit Katzen, dass es für sie purer Stress bedeutet.

Kennt jemand diese beiden Tiere?
Wurden sie ausgesetzt, oder sind sie tatsächlich jemandem weg gelaufen?

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Katzen