Nala – Glück im Unglück?


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: circa 4-5- Jahre
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 23.7.19

Beschreibung

Manchmal will man einfach nur losschreien oder feste in einen Boxsack hauen, wenn man all die Geschichten und Hintergründe einer Tierabgabe hört.

Nala wurde uns als Fundkatze „untergejubelt“. Eigentlich war es die eigene Katze, die dort in der verqualmten Box auf unserem Tresen stand. Wir haben noch nie eine Katze aufgenommen, die so stark nach Qualm, ach was sagen wir, wie ein Tabakladen roch, wie Nala. Aber was sollen wir sagen: Zum Glück haben die Besitzer von der dreifarbigen Katze den Weg zu uns gefunden! Zum Glück ist Nala bei uns und zum Glück dürfen wir ihr nun ein neues Zuhause suchen – bei Menschen, die zu ihr stehen, sich um sie sorgen, sich um sie kümmern und ihr ein schönes, langes Katzenleben bereiten können.

Wir schätzen Nalas Alter auf ungefähr 4-5 Jahre, da sie von ihrer Familie vor 3 Jahren als bereits erwachsene Katze aufgenommen wurde. In den ersten Tagen nach der Abgabe war Nala unglaublich verschreckt, regelrecht panisch und stürzte von der einen Ecke des Zimmers in die andere, sobald man den Raum betrat. Doch nun nach einer Woche sieht das Ganze anders aus. Nala hat sich eine Rückzugsmöglichkeit gesucht, wo sie am liebsten verweilt und alles überblicken kann. Sie ist unglaublich liebesbedürftig und total verschmust. Sobald man sie berührt, rollt sie sich zur Seite und streckt uns ihr Bäuchelchen entgegen. Eine unglaublich liebe, sanfte Katze, die wir in einem kinderlosen Haushalt sehen oder in einer Familie mit Kindern im jugendlichen Alter.

Nach einer Eingewöhnungszeit von etwa 3-4 Wochen (je nach Katze sehr individuell) sollte sie wieder Freigang genießen dürfen.

Print Friendly
Zurück zu: Katzen
Zurück zu: Sorgenkind