Hanni und 5 Katzenkinder – vermittelt


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Alter: circa 2 Jahre
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 22.5.19

Beschreibung

26.6.19

Unser liebe Hanni und ihre Kinder sind nun bereit, ihr neuen Familien kennenzulernen. Gerne können sich Interessenten bei uns melden und einen Kennenlerntermin mit der Katzenfamilie vereinbaren. :-)

4.6.19

Hanni ist einer der vielen, vielen unkastrierten Katzenmütter, die in ihrer Not ihre Kleinen im Keller eines Imbisses zur Welt bringen musste. An einer stark befahrenen Hauptstraße suchte sie sich durch einen geöffneten Kellerschacht in einem Wohnhaus einen alten, unbenutzten Gewölbekeller aus, um dort ihre Welpen zur Welt zur bringen.

Ein alter Karton in der Mitte des sonst leeren Raumes war ihre „Geburtskiste“, die sie mit zwei Packungen Einweghandtüchern auskleidete. Diese mopste sie sich aus dem Schwerlastregal des Imbisses im angrenzenden Kellerraum. Erstaunlich, was Mütter alles tun, um ihren Nachwuchs wohlbehütet und geschützt zu wissen.

So verbrachten die Neugeborenen die ersten circa 4 Wochen in dieser Kiste, bis man die kleine Familie durch einen Zufall entdeckte. Als wir dorthin fuhren, um eine Katzenfalle für die Mutter aufzustellen, starrten uns 5 winzige Augenpaare aus einem Pappkarton an. Voller Angst und Erschrecken, was nun passieren würde. Wir nahmen die Kleinen nicht sofort mit, denn wir mussten zunächst die Mutter sichern, denn sonst hätte sie keinen Grund mehr gehabt, den Keller wieder aufzusuchen und das ganze Elend des ungewollten Nachwuchses hätte von vorn begonnen.

Zum Glück konnten wir Hanni, so nennen wir die Katzenmama, am gleichen Tag fangen und sie und ihren Nachwuchs bei uns unterbringen. Nun sind die Kleinen circa 6 Wochen alt, erkunden fleißig das Katzenzimmer und Hanni beobachtet uns mir Argusaugen, damit ihren Kleinen nichts zustößt. Sie ist eine Löwenmutti und macht einen zauberhaften Job.

Vermittlungsanfragen nehmen wir etwa in 3 Wochen entgegen. Bis dahin gönnen wir der kleinen Familie Ruhe, was wir bitten zu respektieren.

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Katzen