Segundo und Tercero – das Vertrauen wächst


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. 22.07.2018
geeignet als: Freigänger/Wohnungskatze
Im Tierheim seit: ab 11.5.19

Beschreibung

4.6.19
Nun sind die beiden Brüder schon eine Weile bei uns und wir können mehr über die lackschwarzen Schönheiten berichten. Während Tercero sich weiterhin sehr unauffällig zeigt und sich zurückzieht, ist Segundo wunderbar aufgetaut und sucht unsere Nähe. Er ist zwar immer noch etwas schreckhaft und braucht einen Moment zum Warmwerden, aber dann gibt er fleißig Köpfchen und schmust wie ein Verrückter. Hektische Bewegungen lassen ihn immer wieder zurückschrecken, doch auch das wird sich sicherlich in seinem neuen Zuhause schnell legen, wenn man ihm etwas Zeit zum Ankommen lässt. Am liebsten flitzt er durch den Rascheltunnel und jagt hüpfenden Bällen hinterher. Seine neuen Menschen sollten demnach eine gut sortierte Auswahl an Spielmöglichkeiten bieten können :-)

6.5.19
Segundo und Tercero wurden zusammen mit ihren Geschwisterchen auf den Straßen Spaniens gefunden. Ohne Mama wuchsen die Kleinen auf, doch zum Glück fand sich eine liebe Menschenmama, die sich sehr bemühte, dass die Kleinen in Ruhe und Sorgfalt aufwachsen durften. Wir sind froh, dass die beiden lackschwarzen Brüder am Samstag zu uns kommen dürfen. Unsere Freunde des spanischen Vereins ANAA sind über jede adoptierte Katze froh, denn die Situation vor Ort ist noch wesentlich schlimmer, als hier bei uns in Deutschland. Im Moment haben wir noch den Platz, Hilfe anbieten zu können. Also heißt mit uns die beiden Schönheiten willkommen und wer weiß, vielleicht kommt ihr Glück auf ein neues Zuhause schneller als gedacht.

Print Friendly
Zurück zu: Katzen