Max ehemals Halloween – vermittelt


Rasse: Wuschelmix
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. 2016
Schulterhöhe: knapp 40 cm
Im Tierheim seit: 15.04.2019

22.5.19
Leider kam Max gestern aus der Vermittlung zurück. Seine Besitzerin ist erkrankt und sieht sich in Zukunft nicht mehr in der Lage, Max entsprechend versorgen zu können. Hinzu kam, dass Max die beiden vorhandenen Katzen im Zuhause nicht gut akzeptierte, wobei wir denken, dass dies mit einem konsequenten Training in den Griff zu kriegen ist. Man merkt ihm deutlich an, dass es ihm trotz der wenigen Wochen im neuen Zuhause sehr schwer fällt, sich wieder im Tierheim einzufinden. Gestern Abend lag er fast lethargisch auf seinem Hundebett und hatte für nichts Lust. Am liebsten wäre er natürlich dort, wo man ihm einst ein Zuhause auf Lebenszeit versprach. Doch wir können es nicht ändern und so suchen wir für den netten, kleinere Rüden eine neue Familie, die sich dessen bewusst ist, welch große Verantwortung sie bei der Adoption eines neuen Vierbeiners erwartet.
Max kann nichts dafür, dass er wieder zurück musste.

15.4.19
Nein, für seinen Namen kann er nichts, der hübsche Halloween und seinen neuen Besitzern steht es dann natürlich frei, ihm einen anderen zu geben.
An Halloween begegnet man vielen gruseligen Gestalten, doch unser Halloween ist alles andere als gruselig!
Ein netter, eher etwas bescheidener Hund der mit seinen knapp 40 cm eine gefällige Körpergröße hat.

Sein Fell ist etwas langhaariger, was bedeutet, dass er auch nicht so viel haart wie die Hunde mit kurzem Fell.
Er ist sozial gut verträglich und könnte somit auch als Zweithund in eine Familie ziehen.
Gerne können Sie Halloween kennen lernen, wozu wir empfehlen vorab einen telefonischen Termin zu vereinbaren, da unsere Hunde jeden Tag ausgiebig Gassi geführt werden.

Wir und der hübsche Halloween freuen uns auf Ihren Besuch und noch mehr darauf, dass er bald aus dem Tierheim ausziehen darf.

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Hunde