Gian hätte seinen morgigen Geburtstag so gerne bein „euch“ gefeiert!


Gian2
Verflixt und zu genäht!!!!

Da wurde hier bereits erzählt dass ich so sehr auf ein liebes, aktives, fröhliches Zuhause warte und was war bist jetzt? Nix. Nullkommanix :-(

Nun hab ich mich noch einmal ganz schön „groß“ fotografieren lassen und gezeigt wie fröhlich ich bin, dabei sieht es innen in mir heute ganz anders aus.
Warum?

Weil ich morgen meinen ersten Geburtstag feiere und ich sooo gehofft habe, dass ich bis dahin vermittelt sei und ich eine eigens für mich kreirte Leberwurstkerze auf einem eigens für mich gebackenen Hundekuchen ausblasen und aufessen könnte.
In einem „eigenen“, festen Zuhause in dem ich geliebt werde und in dem ich lieben darf. Letzteres ganz heftig :-)

Und nun haben wir den Salat.
Morgen am 27.Januar werde ich 1 Jahr alt und werde diesen, eigentlich als fröhlichen Geburtstag gedacht, alleine und traurig im Tierheim im Hundehaus verbringen.

Schaut euch mich doch noch einmal an.
Ich bin so, wie ich auf dem Foto aussehe. Jung, unkompliziert, ungewöhnlich muskulös für meine kleine Größe und voller Tatendrang.

1 Jahr alt und meine Jugend muss ich im Tierheim verbrigen.
Echt traurig.
Denkt morgen wenigstens mal an mich und vielleicht wird mir ja bald das größte und wertvollste Geschenk gemacht, das es gibt:
eine eigene Familie!!!!

Bis dahin warte ich. Nicht geduldig, sondern hibbelig und gespannt.
Gian3

Euer Gian <3

Print Friendly
Zurück zu: News