Boomer – ein bisschen Chaot, ein bisschen Charmeur, ein bisschen Macho, aber rundum liebenswert


Rasse: Ridgeback-Schäferhund-Mix
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. 31.07.2017
Schulterhöhe: ca. 60 cm
Im Tierheim seit: 3.1.19

Beschreibung

18.6.19
Wenn es nur um die Optik ginge, so hätten wir Boomer zehnmal vermitteln können, doch die Menschen waren sich nicht im Klaren darüber, dass Boomer mehr ist, als nur ein „schöner, großer, gut aussehender“ Hund, der an der Leine etwas hermacht.
Er ist ein Hund, der durch die Abgabe im Tierheim große Unsicherheit ausstrahlt. Er weiß nicht so recht, wo er steht, was er will und braucht dringend Menschen mit Führungsqualitäten. Was Boomer so liebenswert macht, ist seine etwas chaotische, schusselige Art. Manchmal kommt es einem so vor, als habe man einen Welpen vor sich, der nicht weiß, welchen Schritt er zuerst machen soll. Verspielt, unglaublich verschmust, nach Zuneigung heischend, das ist die andere Seite von diesem unglaublich tollen, temperamentvollen Hund. Hier möchte aber bitte kein Fremder dazwischen funken, denn seine Bezugsperson will Boomer für sich haben. Mit Boomer kann man wunderschöne Spaziergänge unternehmen, er ist an der Leine abrufbar, gehorsam, hat aber immer ein Auge darauf gerichtet, ob nicht doch gleich ein Hase oder Kaninchen aus dem Gebüsch gesprungen kommt. Er ist ein Jäger, das möchten und wollen wir nicht leugnen. Im freien Feld und mit einem guten Rückruftraining, wird er vielleicht auch ohne Leine laufen können. Aber das bedarf viel Übung. Im Wald muss er angeleint werden, zu groß ist die Anlenkung für den Mix aus Rhodesian Ridgeback und Schäferhund.
Wir wünschen uns für Boomer eine sportliche Familie, die gerne draußen in der Natur unterwegs ist, sich gerne bewegt und dabei einen vierbeinigen Freund an der Seite haben möchte, der stets treu hinter seinen Menschen steht. Boomer ist ein unglaublich toller Hund, der nun endlich die Chance bekommen sollte, ernst genommen zu werden und jemanden zu finden, der ihm den richtigen Weg zeigt und ihn an die Hand nimmt.

Lange alleine bleiben sollte er nicht müssen, denn das hat er nach all der Zeit und Trennungsschmerz von seiner Familie verlernt. Eine souveräne Hündin, die noch gerne spielt und ihn vielleicht miterzieht, wäre hilfreich für unseren liebenswerten Boomer.

21.02.2019:

Es ist so schade, dass Boomer noch immer bei uns im Tierheim sein muss. Dabei ist er ein wunderbarer Hund für Freunde der Rasse Rhodesian Ridgeback.

Er ist zwar nicht unbedingt ein Kandidat für Hundeanfänger, doch Menschen, die in der Lage sind klare Ansage zu machen, die werden sehr viel Freude an Boomer haben. Wenn er ausgelastet ist, ist er auch im Haus ruhig und brav. Doch wenn er seine Kraft nicht ausleben kann, dann muss auch schon mal die eine oder andere Schmusedecke dran glauben.

Boomer ist nichts für Menschen, die lediglich zweimal täglich mit ihrem Hund um den Block gehen möchten. Boomer braucht mehr! Kopfarbeit, körperliche Auslastung, aber auch Ruhe und möglichst wenig Hektik.

Da er nun schon so lange bei uns ist und er eigentlich ein „gut vermittelbarer“ Hund ist, haben wir uns entschlossen, ihn hier auf der Seite als Sorgenkind einzustellen. Er ist zwar kein klassisches „Sorgenkind“, doch meist werden Tiere, die in dieser Rubrik aufgeführt werden, einfach mehr gesehen.

Gerne können Interessenten diesen wundervollen Hund bei uns kennenlernen.  Doch wie erwähnt, möchten wir ihn nicht an Hundeanfänger vermitteln.

03.01.2019:

Hier seht ihr Neuzugang „Boomer“ mit unserer Sheila. Geboren am 31.7.17 ist der Ridgeback-Schäferhund-Mix und einfach ein klasse Typ.

Er hat mit Kindern und Katzen zusammengelebt, hat ein gutes Grundgehorsam, kann mehrere Stunden alleine bleiben und ist gut verträglich mit Artgenossen. An der Leine pöbelt er andere Hunde schonmal an und zieht extrem stark, was die Besitzer trotz Hundeschule nicht in den Griff bekommen haben, aber das sollte ihm nicht die Chance auf ein neues Zuhause verwehren. Daran sollte unbedingt gearbeitet werden.

Boomer bringt natürlich schon unglaublich viel Potenzial mit. Muss aber auch entsprechend ausgelastet und beschäftigt werden. Er ist ein Kraftprotz, der rennen und möglichst viel erleben will. Hier sind aktive Menschen gefragt, die gerne viel Zeit draußen in der Natur mit dem Vierbeiner verbringen und dabei richtig Spaß haben und danach hundskaputt ins Hundebettchen oder auf die Couch fallen.

Wir finden Boomer klasse und ihr sicherlich auch 🙂

Interessenten melden sich bitte ausschließlich telefonisch bei uns. 02651-77438.

Print Friendly
Zurück zu: Hunde
Zurück zu: Sorgenkind