Gian – vermittelt


Rasse: Labbi-Dackel-Mix
Geschlecht: männlich / kastriert
Alter: geb. 27.01.2018
Schulterhöhe: ca. 40 cm (18 kg)
Im Tierheim seit: seit 23.12.18

Beschreibung

22.01.2019

Nun ist Gian schon fast einen ganzen Monat bei uns und der Himmel weiß warum sich noch niemand in ihn verliebt hat.
Nein, es haben sich jede Menge Menschen in ihn verliebt, nämlich die vielen Gassigänger und wir Tierheimmenschen.

Gian ist der Knaller schlechthin. Ein eher kleiner Hund, aber sowas von muskelbepackt, dass er vor Kraft nur so strotzt.
Man kann gar nicht sagen welche Rassen in ihm vereint sind. Das ist fast unmöglich.

Fakt ist, dass Gian ein Hund ist, den man wirklich direkt ins Herz schließt wenn man ihn kennen lernt.
Man ist immer dazu geneigt ihm mal absolut liebevoll und trotzdem herzhaft auf die Hinterbacken zu klopfen, denn die sind so muskulös, dass man einfach Lust dazu hat, ihn kameradschaftlich durch zu knuddeln.

Gian ist ein aktiver Hund, der allerdings im Haus selbst mit Sicherheit ruhig ist und nicht wie ein Ping-Pong-Ball umher hüpft.
Er liebt uns Menschen sehr und ist auch absolut sozial mit anderen Hunden.

Abends, wenn es im Hundehaus still und dunkel wird, dann krabbelt er oft zu Emily auf´s Schlafbett und kuschelt sich eng an sie.
So tut die Einsamkeit im Tierheim weniger weh.
Emily und Gian

Leute die einen kleineren, starken, lieben Hundekumpel suchen, die werden mit Gian ihre helle Freude haben!
Er ist übrigens immer gut gelaunt und obwohl es ihm bei uns im Tierheim überhaupt nicht gefällt, ist er fröhlich.
Wenn Besuchszeiten sind, sitzt er allerdings oft ruhig am Gitter und schaut sehnsüchtig auf die Leute die ihn betrachten.
Man sieht es ihm förmlich an, dass er endlich seine „eigenen“ Menschen finden möchte.
Endlich für immer aus dem Tierheim heraus und endlich ein glückliches Hundeleben leben.
Das wünschen wir Gian auch von Herzen.

Lernen Sie ihn kennen. Er ist ein echter Schatz!!!

20.12.2018

Gian könnte gut und gerne ein Bruder von „Pepe“ sein, der Ende September ebenfalls aus Teneriffa zu uns kam. Ja, auch der junge Gian kommt von dort, der wird als „lustiger Geselle“ beschrieben.

Wir sind sehr gespannt auf ihn, denn wenn er auch einen ähnlichen Charakter wie unser Pepe hat, dann wird uns da ein ganz großer „Schatz“ zum Weihnachtsfest beschert.

Gian wird wohl die Feiertage bei uns im Tierheim verbringen müssen, aber wir weisen schon jetzt darauf hin, dass das Tierheim Mayen selbstverständlich auch an allen Tagen von Weihnachten, sowie Silvester und Neujahr wie gewohnt von 14 bis 16 Uhr für Besucher geöffnet ist. Warum auch geschlossen halten? Auch an Festtagen freuen sich unsere Tiere daruf besucht zu werden.

Vielleicht möchten ja auch Sie einen gemütlichen Spaziergang an einem der Nachmittage machen!? Und dabei könnten Sie den fröhlichen Gian kennen lernen und wer weiß… ;-)
Interessenten können sich Gian auch gerne vorab schon einmal telefonisch reservieren lassen, damit er nicht anderweitig Gassi geführt wird.
Unsere Telefonnummer: 02651-77438

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Hunde