Emily – vermittelt


Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich, nicht kastriert
Alter: geb. 2013
Schulterhöhe: ca. 45 cm
Im Tierheim seit: 3.1.19

Beschreibung

04.05.2019

IMG_1332Endlich ist es da!!!!!

Wir mussten lange Stillschweigen, doch jetzt ist es endlich in den Läden. Ein Special der Zeitschrift Partner Hund mit einer extra Ausgabe zum Thema „Mein Tierschutzhund“.

Und wer ziert das dortige Cover???

Unsere Emily ❤️❤️❤️ ist das nicht megacool???!! Lizbeth Hundefotografie hat Emily für diesen großen Auftritt ins rechte Licht gerückt und diese tolle Aufnahme ist dabei entstanden. Danke Lizbeth, dass du unsere Emily als Covergirl vorgeschlagen hast und schließlich hat sie auch die Redaktion überzeugt.

Sie steht für viele, viele andere Hunde aus Tierheim, die auch die Chance auf ein neues Zuhause verdient haben. Tierschutzhunde haben zum Glück mittlerweile einen ganz anderen Stand in der Gesellschaft und dieses Magazin richtet sich an diejenigen, die sich überlegen, aus dem Tierheim einen Hund zuzulegen und sich noch unsicher sind, welcher vierbeinige Freund wirklich ins Leben passt. Auch wir beraten Sie gerne und geben Ihnen die Möglichkeit, die richtige Fellnasen zu finden. Hund UND Mensch müssen glücklich sein und dauerhaft bleiben. Das ist unser Ziel.

Was uns wirklich Gänsehaut bereitet, ist, dass unsere Emily eigentlich glücklich vermittelt war, doch durch einen persönliches Schicksalsschlag wieder ihr Zuhause verloren hat. Sie war die ersten Tage wie depressiv, traurig, einsam, stets auf der Suche nach „ihrem Frauchen“. Doch sie kam einfach nicht mehr wieder. Emily blieb mit ihrem Kumpel Brösel, der auch bei der Dame lebte, im Zwinger zurück.

Sie ist eine unglaublich souveräne, soziale Hündin, die festen Halt in einer Familie sucht. Sie möchte gefallen, tut alles dafür, etwas richtig zu machen und lässt sich auch in den Momenten, in denen sie nochmal an der Leine meint, die Chefin zu spielen, leicht ablenken.

Sie braucht wie jeder andere Hund Führung und auch Regeln, doch das fällt bei dieser Zuckerschnute wirklich leicht und dann wird aus Hund und Mensch ein richtiges Team mit großem Vertrauen zueinander.

Mit Emily hat man eine treue, zuverlässige und immer fröhliche Hündin an der Seite, die nun endlich, nach alldem, was sie durchmachen musste, die Chance verdient hat, ihre Familie zu finden.

27.02.2019

Warum Emily noch bei uns ist, wissen wir eigentlich gar nicht so richtig. Sie ist so eine tolle, gelehrige, aufmerksame und intelligente Hündin, die es schon längst verdient hätte, zu Hause bei einer Familie zu sein. Na klar, braucht auch sie eine konsequente Erziehung, gerade, weil sie dazu neigt, andere Hunde an der Leine anzupöbeln. Im Rudel läuft sie hingegen wunderbar mit, hat dort ihre Freunde, mit denen sie spielt und denen sie sozial und vor allen Dingen erstaunlich souverän begegnet. Emily hat einfach noch nicht den richtigen Platz gefunden und wir würden uns freuen, wenn sich endlich jemand für die Hündin interessiert. Sie geht sehr gerne spazieren, ist aber genauso gerne mit ihren Menschen zusammen, die sie ausgiebig streicheln. In wöchentlichen Training in der Hundeschule macht sie prima mit und zeigt auch schon deutliche Fortschritte hinsichtlich ihrer Leinenproblematik.

—-

Mittlerweile läuft Emily im kleinen Rudel mit Gian und Lilly, was wirklich super funktioniert.

Emily ist nun bei uns im Tierheim. Sie ist so eine liebe Maus, die immer bei uns Menschen sein möchte. Wir haben den Eindruck, dass sie mit netten Rüden durchaus klarkommen könnte und werden dies in den nächsten Tagen, sobald sie sich etwas eingelebt hat testen.

Emily hat ihr Frauchen verloren, da sie vor circa 4 Wochen ins Pflegeheim ziehen musste. Nun ist die Hündin nur notdürftig bei Angehörigen untergekommen, die sie jedoch separat in einem Zimmer halten müssen, da sie sich mit den vorhandenen Hunden der Familie nicht verträgt.

Wir durften Emily gestern bei uns im Tierheim kennenlernen. Sie machte auf uns einen aufgeschlossenen, lieben und zu Menschen sehr netten und auch gehorsamen Eindruck. Mit anderen Hunden ist sie nur bedingt verträglich (laut Aussage der Tochter). Am liebsten mag sie den Nachbarshund, mit dem sie gerne tobt und spielt. Wir werden die Verträglichkeit natürlich noch testen.

Bei Interesse an Emily melden Sie sich gerne im Tierheim. Wir stellen dann den Kontakt zu der Familie her.

 

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Hunde