Farina – heißt eigentlich Lucy und ist wieder Zuhause :-)


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: unbekannt, aber nicht mehr sehr jung
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 26.8.18

Beschreibung
04.09.2018:

Nun ist Farina schon eine Weile bei uns und hat sich wunderbar entwickelt.
Mittlerweile wurde sie kastriert und gechipt.
Wenn ihre großen, beeindruckenden Augen einen anschauen, meint man sie könnten mitten in die Seele treffen. Wunderschön!

Farina ist neugierig, verträgt sich gut mit „Smola“, mit der sie sich ein Zimmer teilt und wartet nun darauf, dass sie in ein verantwortungsbewusstes Zuhause umziehen darf.

Nach einer entsprechenden Eingewöhnung braucht Farina einen möglichst gefahrlosen Freigang.

26.08.2018:

Farina wurde als Fundkatze aus Mayen zu uns gebracht. Ihr Gesäuge verrät uns, dass sie erst kürzlich Welpen hatte, die nun vermutlich schon älter sind, da sie keine Milch mehr hatte.

Heute haben wir Farinas Kastration vorgenommen und würden uns natürlich sehr wünschen, wenn die wunderschöne schwarze Katzendame bald in eine neues Zuhause umziehen könnte. Es sei denn sie hat Besitzer, die sie bereits schmerzlich vermissen.

Das Foto ist sehr unvorteilhaft, aber die Süße lässt sich nicht gerne fotografieren und will lieber schmusen. Also macht euch doch einfach auf den Weg ins Tierheim und überzeugt euch persönlich von der lieben Farina.

Print Friendly
Zurück zu: News