Aktion Hundehaus – Wir haben es Dank Ihrer Hilfe geschafft!!!


blog_wulli

Juni 2019:

Hurra, wir können ein neues Hundehaus bauen!!!
Nach viel Fleißarbeit und viel Unterstützung von Firmen, Unternehmen und Privatleuten, kann nun unser lang ersehnter Traum eines neuen Hundehauses in Angriff genommen werden.

Der Abriss des alten Hauses steht bevor und dann muss es zügig weiter gehen, denn während der Bauphase können wir nur Notfälle im Tierheim aufnehmen, und es warten doch so viele, viele Hunde die Hilfe benötigen.

Nun müssen wir alle die Ärmel hoch krempeln, denn es steht uns allen viel, viel Arbeit bevor.
Doch diese Arbeit stämmen wir gerne, denn am Ende werden wir unseren Schützlingen ein modernes, helles Hundehaus bieten, das dann wieder Jahrzehnte seinen Dienst erfüllen wird.

Ihnen allen, die Sie uns so zuverlässig und großzügig unterstützt haben, gilt unser Dank!

Die Gelder die Sie uns zukommen ließen sind für den Neubau zweckgebunden. Das ist selbstverständlich!
Sollten Sie uns weiterhin die eine oder andere Spende zukommen lassen wollen, so werden wir diese dann für die Einrichtung des Hundehauses verwenden.
Es wird ein OP-Raum vorhanden sein, der etliches an Equipment benötigt,
es wird ein Raum für Hundemütter mit deren Welpen entstehen, sowie eine Hundequarantäne die neuestem, vom Kreisveterinäramt vorgeschriebenen Standard entsprechen muss.
Die Aussenanlagen müssen komplett neu angelegt werden, Zäune abgebaut und wieder an anderer Stelle aufgebaut werden… all das muss noch finanziert werden.

Dennoch gilt an dieser Stelle nochmals allen die uns bisher untersützt haben unser großes Dankeschön und wir hoffen, dass wir nach erfolgreicher Arbeit, Sie alle bei unserer feierlichen Einweihung des neuen Hundehauses begrüßen werden dürfen.

Packen wir es an!!! :-)

20.05.2019, Update:

Ja, wir sind auf der Zielgeraden. Viele, viele Firmen, Unternehmen, Privatleute haben uns bisher (teils mehrfach) geholfen und deshalb sind wir unserem Traum eines neuen, modernen Hundehauses recht nahe gekommen.
Es gilt heute mehr denn je, allen von Herzen zu danken, die uns unterstützten und noch immer unterstützen!
Trotzdem reicht die Summe noch nicht aus um den Abriss des alten Hundehauses, den Neubau und die Gestaltung der Aussenanlagen zu finanzieren.
Doch wir sind zuversichtlich, weil wir nun wissen, dass SIE hinter uns stehen.
Lesen Sie sich doch bitte noch einmal den Text von Anfang des Jahres durch (weiter unten).
Dort erfahren Sie Näheres und wir freuen uns natürlich über weitere Unterstützung!

Januar 2019:

So schnell vergeht die Zeit und das neue Jahr 2019 ist noch in den Kinderschuhen.
Unser Traum vom neuen Hundehaus wird immer realistischer.

Dank vielen, vielen Firmen, Unternehmen, Privatleuten und anderen Unterstützern, haben wir nun endlich den Grundstock zusammen.
Grundstock heisst, dass wir Dank Ihrer Hilfe beim Land Rheinland/Pflaz nun einen Zuschuss für unseren Neubau beantragen können. Und das geht nur, wenn man ein bereits vorhandenes Kapital vor zu weisen ist.

Diese Beantragung ist nun auf dem Weg, allerdings wird bei der Gesamtsumme von rd. 690.000 Euro, die der Abriss des alten Hundehauses und der Neubau kosten werden, noch eine große Summe auf den Schultern des Tierschutzvereines lasten.

Und aus diesem Grund muss es auch in 2019 weiter gehen mit den Bitten um IHRE Unterstützung.
Ja, auch weiterhin werden wir durch einen netten Telefonanruf bei Ihnen um Ihre Hilfe bitten.
Der Tierschutzverein Mayen u.U.e.V. lebt nur von Mitgliedsbeiträgen und Spenden. Staatliche, oder kommunale Unterstützungen gibt es leider nicht.

Deshalb hier an dieser Stelle noch einmal unser freundlicher Aufruf, unsere Bitte:
Helfen Sie uns, indem wir für Sie Werbung machen.
Ja. Genau so ist es und unser Mitarbeiter, der Sie vielleicht in den nächsten Tagen kontaktiert, wird Ihnen alles Nähere gerne erklären.
Es ist ganz einfach: Sie unterstützen den Neubau unseres Hundehauses, wir veröffetlichen Ihr Firmenlogo mit dem Hinweis Ihrer Hilfe bei facebook und auf unserer Homepage. Preiswertere und effektivere Werbung für Ihr Unternehmen gibt es nicht!

In diesem Sinne hoffen wir auf ein gutes Miteinander und einen guten, erfolgreichen Verlauf in 2019.

Vielen Dank vom ganzen Tierheimteam!!!

————————————————————————————————————————————-


Sollten die bisherigen Einträge, das Hundehaus betreffend, Sie interessieren, so lesen Sie bitte:

Und auch jetzt geht es mit Elan weiter, um unser großes Ziel, nämlich unser neues Hundehaus wirklich in absehbarer Zeit bauen zu können.
Unzählige Firmen haben uns bisher unterstützt und tun es weiterhin.
Und dafür bekommen diese Unternehmen auch etwas von uns; nämlich eine Werbung die seines Gleichen sucht.

Sollten Sie in den nächsten Tagen, Wochen einen Anruf erhalten, so hören Sie doch bitte unserem Mitarbeiter zu. Gerne erklärt er unser seriöses Projekt und gerne nehmen wir Sie in der Riege unserer Unterstützer auf. Vor gut einem Jahr begann unsere Aktion und damals hatten wir folgenden Text auf unserer Homepage eingestellt:

August 2017:

Liebe Firmen der Umgebung,

unsere Aktion „Neubau Hundehaus“ ist vor rund Wulli_portraiteiner Woche gestartet. Da es unsere alltägliche Arbeit im Tierheim unmöglich macht, haben wir externe Helfer damit beauftragt, Sie telefonisch zu kontaktieren, um über unser großes und vor allem notwendiges Vorhaben zu informieren.

Unser Neubau wird rund 690.000 Euro kosten, eine Summe, die wir als gemeinnütziger Verein, der auf Spenden angewiesen ist, niemals alleine zusammentragen kann.

Darum bitten wir Sie um Mithilfe. Über das Telefonat können Sie eine Spendensumme festlegen, die Sie an uns über unsere neue Spendenseite (www.aktion-tierheim.de), die extra für diese Aktion erstellt wurde, anweisen können.

Nun bleibt uns nichts anderes übrig, als uns ganz herzlich zu bedanken und Sie alle um Mithilfe zu bitten.

Hier erfahren Sie mehr über „Aktion-Tierheim“: Link

Ihre Mitarbeiter vom Tierheim Mayen

Print Friendly
Zurück zu: News