Notfall Kira – von privat zu vermitteln


Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geb. 2014
Schulterhöhe: ca. 65 cm
Im Tierheim seit: nicht im Tierheim

Beschreibung

Kira – absoluter Notfall!!!!! – Notstelle in 56814 Faid

Kira, Kangal-Mix Hündin, ca. 3 Jahre, ca. 65 cm, hat durch den Tod ihres Herrchens ihr Zuhause verloren. Nachdem sie bei den Verwandten ihres Herrchens erst einmal unterkommen konnte, wurde sie vermittelt, von dort dann weitergegeben und da dies absolut der falsche Platz war wieder abgeholt. Dadurch ist die arme Kira nun vollends durch den Wind! Fühlt sie sich bedroht, geht sie inzwischen leider auch nach vorne. Eventuell wird sich das wieder legen, wenn sie endlich zur Ruhe kommen kann. Dennoch darf man das nicht unterschätzen! Kira kann dort nicht bleiben!!! Es ist nur ein Not-Platz und außerhalb der Gassi-Zeiten ist sie in der Waschküche untergebracht. Das ist kein Zustand!!!! Die Verwandten kümmern sich liebevoll, jedoch ist aufgrund der Umstände ein halten in der Familie nicht machbar!! KIRA BRAUCHT DRINGENDST EINEN VERANTWORTUNGSVOLLEN PLATZ!!!!!!!!

Hier die ursprüngliche Beschreibung der Verwandten: Kira ist eine gut erzogene, liebe Hündin, die ihre Abstammung aber nicht verleugnen kann. In ihrem alten Zuhause war das auch kein Problem. Sie tat dort das, wozu ihre Vorfahren gezüchtet wurden: sie bewachte Haus und Hof. Ihr Herrchen lebte mit ihr sehr zurückgezogen, so dass sie bisher eher wenig Kontakt zu Menschen und Artgenossen hatte. Dennoch ist Kira sehr lieb und nicht auf Streit aus. Beim Gassigehen ist sie stets aufmerksam, aber begegnet anderen Hunden ruhig und nicht aggressiv. Sie bleibt immer „am Mann“. Wie sie sich Katzen gegenüber verhält können wir leider nicht sagen. Kira wird nicht zu Kindern vermittelt!!!!! Kira ist bisher nicht kastriert, sie wurde regelmäßig geimpft. Wann genau die letzte Impfung stattfand wird noch abgeklärt. Ansonsten ist Kira gesund. Für Kira suchen wir liebevolle Menschen, die sich bewusst sind, was sie für eine Aufgabe übernehmen. Erfahrungen mit Kangals wären wünschenswert, zumindest sollte man sich eingehend über diese Rasse und deren Charaktereigenschaften erkundigt haben und sicher sein, damit vernünftig umgehen zu können. Entsprechende Hundeerfahrung ist unabdingbar! Kira wird nicht in Zwingerhaltung abgegeben! Vermittelt wird Kira nur in ein gutes Zuhause, nach Ausfüllen unserer Selbstauskunft, einer positiven Vorkontrolle und mit Schutzvertrag gegen eine Schutzgebühr (wird an den Tierschutz gespendet)!

Print Friendly
Zurück zu: Hunde von privat zu vermitteln