Pepper – vermittelt


Rasse: Appenzeller-Mix
Geschlecht: weiblich
Alter: geb. 09.01.2017
Schulterhöhe: ca. 55 cm
Im Tierheim seit: 19.09.2017

Beschreibung

Pepper wurde aus Überforderung bei uns abgegeben. Ihr Name verrät bereits, dass die blutjunge Hündin ordentlich Pfeffer im Hintern hat und gefordert werden möchte. Dies konnte ihr bisheriges Frauchen nicht leisten, sodass Pepper ihr auf dem Kopf rumtanzte und das machte, was sie eben wollte.

Pepper ist mit anderen Hunden verträglich und hat in unserem Manni einen super Spielpartner gefunden, mit dem sie ausgelassen über die Wiese toben kann.

Sie hat jede Menge Energie und ist kaum zu bremsen, schließlich wurde bisher nicht viel mit ihr gemacht, was ihre neue Familie mit einer guten Hundeschule nachholen sollte.

Pepper wird nur an Menschen vermittelt, die ihr genau das bieten können, was sie in ihrem letzten Zuhause nicht hatte: Auslastung, Kopfarbeit und eine Aufgabe! Sie ist gegenüber Menschen unglaublich lieb, aber stürmisch, daher sollten kleine Kinder, die gerade erst das Laufen lernen, nicht in ihrem neuen Zuhause leben, da sie sehr stürmisch ist. Kinder im Jugendalter halten wir für geeigneter.

Print Friendly
Zurück zu: Vermittelte Hunde