Gunilla und Greta – liebenswertes Mutter-Tochter-Gespann <3


Wir danken Gunillas Patin:
Fr. Weppler aus Pillig


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich/kastriert, weiblich
Alter: Gunilla: schon älter, Greta: geb. Anfang August
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 30.07.2017

Beschreibung

13.11.17:

Gunillas Katzenkinder sind mittlerweile alle vermittelt – bis auf die kleine Greta. Lesen Sie bitte nachfolgenden Text:

❤️Greta – unser kleines Sorgenkind braucht nun EURE Hilfe liebe Tierheim-Mayen-Freunde!!!❤️

gunilla_katzenkind

greta

Auf dem Bild seht ihr Mama Gunilla und ein Geschwisterchen von Greta. Rechts seht ihr die kleine Greta.

Greta ist mit Mama Gunilla das letzte Katzenkind, was auf der Suche nach einem neuen Zuhause ist.

Das kleine schwarze Kätzchen mit den Knopfäugelchen kam ohne Schwanz auf die Welt, was uns alle zunächst verwunderte, da wir sowas zum ersten Mal sahen.

Greta überzeugte uns von Anfang an davon, dass sie alles andere als behindert und hilflos ist! Sie ist ein kleiner, flinker Luchs (so ähnlich sieht sie ohne Schwänzchen aus) und tobt im Katzenzimmer umher, klettert die Kratzbäume empor, saust von der einen Ecke des Zimmers in die andere. Nebenbei hat sie einen guten Appetit und lässt sich am liebsten noch bei Mama an der Milchbar verwöhnen.

Um nichts zu versäumen, stellten wir Greta am Mittwoch der Tierärztin vor. Ihr seht hier das Foto in der Transportbox. Zur Unterstützung kam Ihre getigerte Schwester mit. Vielen Katzen ohne Schwanz fehlt der Schließmuskel, sodass sie inkontinent sind. Das ist zum Glück bei Greta nicht der Fall. Ihr Schließmuskel ist ausgebildet, doch funktioniert er nicht zu 100% so, wie er es eigentlich tun sollte.

Bedeutet, dass Greta schon mal ein bisschen Kot am Popo hängen bleibt, weil sie ihn nicht ganz absetzen kann.

Gemeinsam mit der Tierärztin beschlossen wir, den Kot von Greta mithilfe eines Sirups, den sie täglich bekommt, weichzuhalten.

Und nach ein paar Tagen können wir berichten, dass es bisher wunderbar klappt und Greta ihr Häufchen sogar ohne Hilfe absetzen kann. Nun ja, es geht noch etwas daneben hin und wieder, aber lange nicht so viel, wie zu Beginn.

Nun seid ihr gefragt ihr Lieben! Wir suchen für Greta ein Zuhause mit Katzenerfahrung. Jemanden, dem es egal ist, wenn er mal etwas wegwischen muss, wenn es doch mal daneben geht. Jemanden, der Greta mit allem wenn und aber aufnimmt.

Und weil wir hoffen, dass es diesen jemanden da draußen gibt, wäre es für uns ein Wunder, wenn Greta bei ihrer Mami bleiben könnte, denn sie kümmert sich rührend um sie und putzt ihren Popo sauber, wenn doch noch etwas daneben geht.

Bitte, bitte lasst es uns versuchen und diesen einen Platz finden, der den beiden ein neues Leben schenkt. Für Greta und Mama Gunilla.

30.07.17:

Gunilla kam als Fundkatze aus Pillig zu uns. Sie ist schon eine ältere Katzenseniorin, die leider hochtragend zu uns kam und eine Woche später 5 Katzenkinder zur Welt brachte. Gerne hätten wir ihr diesen Stress erspart. Nun kann sie in einer Pflegestelle zur Ruhe kommen und sucht nach der Vermittlung ihrer Katzenkinder ein neues Zuhause.

Interessenten können sich gerne bei uns im Tierheim melden.

Print Friendly
Zurück zu: Katzen