Charly – sie lebt in unseren Herzen weiter – unvergessen


Leider durfte Charly nicht mehr lange leben, denn der blöde Krebs hat ihr noch viel zu junges Leben beendet. Zum Glück hat sie ihre letzten Tage bei einer ganz wunderbaren Pflegefamilie verbringen dürfen und durfte dort nochmal glücklich sein und so richtig verwöhnt werden. Danke für alles liebe Familie H.H.!!! Danke!

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Alter: ca. 2 Jahre
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 20.06.2017

Beschreibung

Charly – Zaubermaus

Diese Zeilen sind dem stillen Gedenken unserer Charly gewidmet.

Dazu entschlossen haben wir uns, weil wir wollen, dass Alle wissen,
dass es Charly gab, dass sie gelebt hat und dann ganz still und leise,
so wie sie eben war, gegangen ist.

Charly wurde aus ganz schlechter Haltung befreit, hat dann im TH Mayen
einen Platz gefunden wo sie liebevoll aufgenommen wurde und geborgen war.
Nun hätte Charly endlich leben können, aber der verfluchte Krebs, der nicht nur
Menschen, sondern auch Tiere dahinnimmt, hat es nicht zugelassen.
Von der Tierärztin ordentlich durchgecheckt, hat man festgestellt, dass Charlys
junges Leben sehr bald beendet sein wird. Dank Kristina aus dem TH durfte
Charly ihre letzten Tage bei uns verbringen und wir haben ihr gezeigt, dass es auch
Menschen gibt, die Tiere lieben und geliebt haben wir diese kleine Zaubermaus,
unendlich und von ganzem Herzen.
Charly war so bezaubernd, klein, zierlich, zerbrechlich, hübsch, ruhig, leise, unauffällig, dankbar und unendlich hilflos. Charlymaus hatte blaue Augen, was bei ihrer Art sehr selten ist und damit hat sie uns bis auf den Grund unserer Seele geschaut.

Unser Kater Leo, auch ein Gnadenbrottier aus dem TH, hat die kleine Charly beschützt
und bedingungslos in sein Rudel aufgenommen.
Wir alle hatten zusammen eine wunderschöne und denoch viel zu kurze Zeit mit der
kleinen Charly.

Doch irgendwann war die Krankheit stärker als unsere Liebe und wir mussten unsere Charly über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Nur die Tatsache, dass sie von ihrer schweren Krebskrankheit erlöst war und der Glaube, dass es ihr jetzt besser geht und Onkel Kim sie dort hinter dem Regenbogen begrüßt und willkommen heißt macht uns ihren Tod etwas erträglicher.
Wir haben sehr viele Tränen um dieses kleine Katzenmädchen geweint und tun es immer noch, aber glaubt mir, diese Zaubermaus ist jede Träne eines Menschen wert.

Charly, wir werden dich nie vergessen, du wirst für immer in unserem Herzen und Gedächtnis bleiben.
Danke Charly, dass es dich gab und Danke Kristina W. dass Sie uns Charly anvertraut haben.

Deine Pflegeeltern und Kater Leo

Print Friendly
Zurück zu: Unvergessene