Eine wahnsinnige Summe in Höhe von 3.000 Euro konnten wir Dank AMAZON Koblenz für unser Hundehaus sammeln


Amazon Mitarbeiter spenden für den Tierschutzverein Mayen

Ein Herz für Tiere zeigten die Mitarbeiter des Amazon Logistikzentrums Koblenz auf deren Sommerfest am 2. Juli, das auf dem Flugplatz in Mendig stattfand. Eine der Hauptattraktionen war die große Tombola mit vielen tollen Preisen, wie einer Spiegelreflexkamera und einem Tablet. Dabei kam der Erlös der Tombola zu 100% dem Tierschutzverein Mayen und Umgebung e.V. und den vielen großen und kleinen tierischen Sorgenkindern zu Gute.

Sommerfest Amazon Koblenz_Spendenübergabe

„Im Jahr sind es rund 700 Tiere, die bei uns aufgenommen und auf ein neues Leben in einer eigenen neuen Familie vorbereitet werden. Klar, dass wir da auf Spenden angewiesen sind“, so die Mitarbeiterin des Vereins, Kristina Wagner, deren Team auf dem Sommerfest vor Ort präsent war und die Tombola betreute „Es freut uns, dass wir uns auf solch einem großen Sommerfest zeigen dürfen. Die tolle Resonanz und die Unterstützung der Amazon Mitarbeiter hat uns wirklich begeistert“, führt Sie aus. Der Verein wurde übrigens ursprünglich 1978 als „Verein für Natur- und Tierschutz Mayen“ gegründet. 1995 erfolgte dann die Umbenennung in „Tierschutzverein Mayen und Umgebung e.V.“. Derzeit laufen die Planungen für das neue Hundehaus, für das dringend noch weitere Sponsoren gesucht werden. Und auch in der Vergangenheit hat sich vieles getan: Sei es die Renovierung und Sanierung der Tierheimgebäude, die Installation fester übersprungsicherer Zäune oder der Bau von Gehegen und Lagern.

Nach Abschluss der Tombola wurden direkt die Einnahmen gezählt. Amazon Standortleiter Nikolai Lisac verkündete, dass 2.706 Euro eingenommen wurden, die dem Tierschutzverein zu Gute kommen. Lisac erhöhte diese Summe noch auf einen geraden Betrag, so dass letztlich 3.000 Euro zusammen  kamen „Da bleibt uns nur noch zu danken und weiterhin Werbung für unseren Tierschutzverein zu machen“, so Kristina Wagner. Nikolai Lisac freute ebenfalls die positive Resonanz: „Wir sind froh, dass wir mit unserer Tombola für den guten Zweck helfen können und wünschen dem Tierschutzverein weiterhin eine erfolgreiche Arbeit.“

Rund 1.400 Teilnehmer waren beim diesjährigen Sommerfest von Amazon Koblenz unter dem Motto „Summer Wonderland“ vor Ort. Der Veranstaltungsort auf dem Flugplatz in Mendig kam nicht zufällig zu Stande. Kein Wunder, denn bei so viel Mitarbeitern samt Familienmitgliedern ist es gar nicht so einfach, eine ausreichend große Location zu finden. Bei Essen, Getränken, Musik und verschiedensten Aktionen für Groß und Klein herrschte ausgelassene Stimmung.

Sommerfest Amazon Koblenz_SpendenübergabeSpendenübergabe: Nikolai Lisac (links) und Thorsten Schwindhammer (rechts) von Amazon überreichen die Spende an den Tierschutzverein

(v.l. Nikolai Lisac (Standortleiter Amazon Koblenz), Kristina Wagner (Tierschutzverein), Nadine Kalter (Geschäftsführungsassistentin Amazon Koblenz), Verena Schmitz und Sybill Limbach (Tierschutzverein), Thorsten Schwindhammer (Community Relations Manager Amazon Koblenz)

Sommerfest Amazon Koblenz_Losestand Tierschutzverein

Tombola Stand: Sabine Windheuser (links) und Sabine Nagel (rechts) vom Tierschutzverein verkaufen Lose für den guten Zweck

Print Friendly
Zurück zu: News