Und wieder sind es junge Menschen die ein Herz für unsere Tierheimtiere haben!


Was war das für eine wunderbare Überraschung! Vergangene Woche kamen in Vertretung für die Projektgruppe „Umwelt- und Naturschutz“ der Förderschule St. Martin in Düngenheim, drei Schüler in Begleitung ihrer Betreuerinnen zu uns ins Tierheim . Schüler von insgesamt 3 Klassen hatten mit viel Elan Schmuck hergestellt, Näharbeiten gefertigt und ganz viel Geld zusammen gebracht um ganz viel Tiernahrung zu uns ins Tierheim zu bringen. Einen ganzen Kofferraum voll mit Katzen-Hunde-Kleintierfutter hatten die Jungs dabei und luden die große Menge an Tiernahrung auch noch selbst aus.

Natürlich strahlten alle Beteiligten über den großen Erfolg, doch die Nutznießer diese vorbildlichen Aktion, nämlich die Tiere, strahlten noch mehr als sie am gleichen Abend noch in den Genuss des Futters und vor allem der begehrten Leckerlie kamen.

Es ist so wunderbar dass diese Projektgruppe aus der Förderschule St. Martin an uns, bzw. an unsere Heimtiere gedacht hat, dass wir nicht umhin können und wollen, an dieser Stelle ein ganz, ganz großes Dankeschön zu sagen. Ihr seid wirklich bewundernswert und wir würden uns freuen, wenn ihr noch ganz oft an diesen schönen Besuch bei uns im Tierheim denken würdet. Habt ich wirklich toll gemacht. DANKE!

Print Friendly
Zurück zu: Allgemein