Valeria – sie ist wieder Zuhause


Rasse: Maine Coon
Geschlecht: weiblich/kastriert?
Alter: geb. schlecht zu schätzen, circa 7-8 Jahre
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 07.02.17

Beschreibung

Valeria wurde am vergangenen Dienstag in einem Gebüsch in Mendig gefunden. Sie ist bis auf die Knochen abgemagert, stark verfilzt und in einem schlechten Allgemeinzustand. Als sie zu uns kam hatte sie extremen Durchfall, der sich nun von Tag zu Tag bessert. Seit gestern frisst sie auch wieder mit mehr Appetit und fordert ihre Streicheleinheiten ein. Bisher wurde sie täglich noch mit Infusionen unterstützt, damit sie schnell wieder auf die Beine kommt.

Was wir uns natürlich jetzt fragen, ist, wo diese hübsche, verschmuste Maine Coon-Katze herkommt. Sie ist sicherlich schon längere Zeit alleine draußen unterwegs gewesen, vielleicht stammt sie auch aus einem anderen Ort und ist als blinder Passagier nach Mendig gekommen.

Leider ist sie nicht gechippt und nicht tätowiert.

Print Friendly
Zurück zu: News