Königspython – unvergessen


Leider ist unsere Königspython, die in einer Pflegestelle untergebracht war, vor ein paar Tagen verstorben. Wir danken für die intensive Pflege in den letzten Monaten!

Art: Königspython
Geschlecht:  weiblich
Alter: ca. 1 Jahr
geeignet für: Innenhaltung
Im Tierheim seit: 02.07.15

Beschreibung

Da staunte eine Frau, die an einer Tankstelle mitten in Mayen ihr Auto voll tankte und neben der Zapfsäule diese Schlange fand. Beherzt kümmerte sie sich um das vermutlich ausgesetzte Reptil und brachte es in eine Tierarztpraxis.  Da die Königspython nicht krank war, konnte sie bald in eine Pflegestelle entlassen werden. Die Frau, die das weibliche Tier nun vorübergehend bei sich beherbergt, ist sehr erfahren in Sachen Schlange und könnte dem zukünftigen Besitzer mit Rat und Tat zur Seite stehen. Noch ist das Tier recht jung, so dass es alle zwei Wochen mit 2 bis 3 (toten) Mäusen gefüttert werden sollte. Später kann man die Fütterung auf ca. alle 3 Wochen reduzieren.

Königspythons sind sensible Tiere, die in ihrem möglichst geräumigen Terrarium eine konstante Einrichtung benötigen. Es ist auch nicht gut, Schlangen aus ihrer Behausung heraus zu holen, denn das alles bedeutet unnötigen Stress, der sich nicht selten durch Nahrungsverweigerung ausdrückt.

Wir suchen nun reptilienerfahrene Menschen, die der Schlange ein artgerechtes Zuhause geben können, wobei die derzeitige Pflegestelle, wie erwähnt, gerne mit erfahrenem Rat zur Seite stehen wird.

Print Friendly
Zurück zu: Unvergessene