Lino – unvergessen


Lieber Lino, leider mussten wir uns schweren Herzens von dir verabschieden. Du hast uns neun wundervolle Monate mit dir geschenkt, wovon wir jeden Tag mit dir genossen haben. Wir wissen, dass es dir dort, wo du jetzt bist, gut geht. Danke für viele schöne Erinnerungen. Wir vermissen dich sehr.

Wir danken Linos Paten:
Frau Eigemann und Herrn Schüre aus Neustadt/Rbge


Rasse: Siam
Geschlecht: männlich – kastriert
Alter:  ca. 15  Jahre
geeignet:  Freigänger/Wohnungskatze
Im Tierheim seit: 11.06.2015

Beschreibung

Manche Tiere haben wirklich nur Pech an ihren Pfoten. So auch der alte Katzenopa „Lino“, der nun im Tierheim darauf hofft, nicht dort irgendwann sterben zu müssen.  Viele, viele Jahre lebte er glücklich und zufrieden, bis sowohl Herrchen, als auch Frauchen starben. Dass das sein Leben komplett veränderte und er sehr traurig war, ist verständlich. Doch trotzdem hatte er das Glück bei Verwandten weiter leben zu können. Bis heute. Bis zu dem Tag, dass der alte Lino letztendlich ins Tierheim musste. Ein Umzug stand bevor und Lino konnte nicht mit.  Die sichtlich schwere Entscheidung, ihn bei uns ab zu geben, stand dem Herrn ins Gesicht geschrieben, als er ihn brachte.

Lino ist bei uns nun natürlich alles andere als glücklich. Er ist hoch betagt, altersbedingt ziemlich dünn, hat kaum noch Zähne im kleinen Opimäulchen und miaut ganz viel. Letzteres ist allerdings rassetypisch, denn Siamkenner wissen, dass diese sehr gerne und viel „erzählen“.

Lino2

Unsere ganz, ganz große Hoffnung besteht nun darin, dass wir ganz schnell einen Pflegeplatz für Lino finden. Laut seiner Vorbesitzer schläft er sehr viel, zockelt allerdings auch hin und wieder mal gerne durch den Garten. Das sei allerdings immer seltener der Fall gewesen, weil er den Aufenthalt im Haus vor zog.

Wir würden so gerne einen Gnadenbrotplatz für Opa Lino finden. Einen ruhigen Haushalt, in dem man dem  Senior die Ruhe gibt, die er möchte. Bescheiden ist der alte Mann und sehr, sehr anhänglich. Vielleicht helfen gerade SIE ihm, noch ein paar schöne (hoffentlich) Jahre zu leben und ihm dadurch das Tierheim zu ersparen. Bei Interesse besuchen Sie ihn doch einfach mal bei uns. Wir würden uns sehr freuen. Und Lino ganz bestimmt noch mehr!

Lino3

Print Friendly
Zurück zu: Unvergessene