Olga – unvergessen


Unser Löwenmädchen hat uns alle mit ihrem Lebenswillen überrascht. Wir hätten nie gedacht, dass sie noch den Sommer und sogar den Herbst erlebt. Ihre Pflegemama dankt es ihr mit folgenden Worten…

Heute hat Olga ihre Bühne bei den Kaninchen, die sie wirklich sehr mochte, verlassen. Am 10. Mai bist du bei uns eingezogen und wusstest, wie du mich auf Trab hälst! Abends bist du mit mir auf die Hollywoodschaukel schmusen gegangen oder hast die anderen Katzen auf die Wiese begleitet. Der Stall wurde so umgebaut, damit du immer zu DEINEN Kaninchen konntest. Elara hat dich aus einem Kaninchenbau ausgegraben und im Herbst hab ich den Speicher für dich hergerichtet. Und du hast es mir mit so viel Liebe und Vertrauen gedankt!
Gerne hätte ich dich noch viele, viele Abende in deine Decke gekuschelt! Aber deine Lebensgeister haben dich verlassen. Ich denke, kaum einer hätte gedacht, dass du es noch fast in den Winter schaffen würdest. Aber das alte Löwenmädchen Olga hat es allen gezeigt!!!
Machs gut Olli Ömchen, du warst etwas ganz besonderes!

Wir danken Olgas Patin:
Fr. Stelzer aus Frankfurt a.M.


Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Alter: schon alt
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 03.08.14

Beschreibung

12.10.14:
Olga ist nun schon eine längere Weile bei uns im Tierheim. Es hat sich herausgestellt, dass sie chronisch krank ist. Dagegen erhält sie Medikamente, die sich einfach unter das Futter mischen lassen. Seither haben sich ihre Symptome gelindert.

Olga hat sich langsam in das Herz unserer Tierheimmitarbeiter geschlichen. Sie ist etwas ganz Besonderes für ebenso besondere Menschen.

Mittlerweile darf sie abends, wenn es ruhig wird, mit zu uns ins Büro. Dabei erkundet sie alle Räume mit großer Neugier. Angeleint darf sie auch unser Vorgelände mit großer Wiese besuchen.

Da Olga nicht immer das Katzenklo trifft, suchen wir Menschen, denen dies nichts ausmacht und Olga noch einen schönen Lebensabend schenken möchten.

03.08.14:
Olga wurde verletzt im Garten liegend gefunden und zunächst tierärztlich versorgt, bevor sie zu uns ins Tierheim ziehen konnte.

Sie ist verschmust und sucht eine ruhige Familie, die ihr einen gefahrlosen Auslauf bieten kann.

Print Friendly
Zurück zu: Unvergessene