Briefe von Onkel Kim

Auf dieser Seite finden Sie 210 Einträge.

18 Aug 2011

Nun ist unser „Großer“ schon eine Woche tot und so langsam komme ich auch wieder zu mir.

Es hat mich schon ziemlich gebeutelt mit zu erleben wie ein Artgenosse innerhalb von nicht mal einer halben Stunde einfach so stirbt. Ohne ihm überhaupt helfen zu können.
Ich habe viel darüber nachgedacht und ich glaube ganz fest, dass Snoopy es auch einfach nicht verkraftet hatte im Tierheim sein zu müssen.

11 Aug 2011

Liebe Freunde.

Ich bin ausser Stande jetzt und hier viel zu schreiben. Der Tag war so furchtbar, dass ich einfach nur leer bin.

Unser Riesendoggenhund Snoopy starb heute ganz plötzlich.

10 Aug 2011

Es gibt sie wohl noch…die Sonne :-)

Jedenfalls lugt sie momentan hinter ein paar harmlosen Wolken hervor. Mit dem Sommer habe ich für meine Hundeperson schon abgeschlossen. Aber ich baue auf die Alten Weiber. Sagt ihr Menschen doch immer wenn es im Spätsommer schön warm ist, ohne dass es zu heiss ist: Albtweibersommer.

08 Aug 2011
zu_verschenken

Ein freundliches Hallöchen, liebe Freundinnen und Freunde.
Jetzt endlich komme ich dazu, euch die unglaubliche, aber leider wahre Geschichte von Snoopy, unserem „Kleinen“, zu berichten.

02 Aug 2011

Gestern Spätnachmittag:
Es klingelt am Tor, Herr Dietz, Susans und Ruths Kollege, marschierte nach vorne und kam nach wenigen Minuten zurück.

„Das haben Chrissis Menschen für die Belegschaft abgegeben. Mit lieben Grüßen.“

Auf der Hand balancierte er eine Kalorienbombe in Form eines ganzen (!) schneeweissen Sahnekuchens.

01 Aug 2011

Guten Abend liebe Gemeinde :-)

Ich habe ein paar Tage gezögert um endlich mit großer Freude in die Welt hinaus bellen zu können:

Hundeopa Blacky hatte im hohen Alter von nun 15 Jahren noch einmal tausend gute Geister und etwa genauso viele Daumen die von euch gedrückt wurden, an seiner Seite gehabt! Juchuuuu!!!

26 Jul 2011
3Meerschweine

Guten Sommerabend ( *grrr ist das fies da draussen*)
liebe Fangemeinde.

Im Moment könnte ich mir die Pfoten wund schreiben, weil sich jeden Tag neue, unglaubliche Ereignisse im Tierheim ereignen.

Hmm… von der Satzstellung her war das nun zwar kein sehr gescheiter Erguss, aber ich bin froh, dass ich als alter Hund überhaupt die Menschensprache so gut beherrsche.
Wichtig ist, dass ihr versteht was ich meine. Den ein oder anderen Fehler verzeiht ihr mir, das weiss ich, ihr Lieben.

So, nun aber die nächste, wahre (!) Begebenheit aus unserem Tierheim:

23 Jul 2011
Blacky_opa

Vorgestern Abend, kurz vor 20:30 Uhr.
So langsam wurde es still im Tierheim, Susan und Sybill wollten gerade alles abschließen um dann den verdienten Feierabend einzuläuten, als es am Tor klingelte.

21 Jul 2011

Guten Abend liebe Fans und Freunde.

Nachdem es mit meiner Muskulatur in den Hinterläufen immer schlechter geht und ich den gesponserten Rollwagen weiterhin vehement ablehne, haben sich meine Tierheimweibsen was neues einfallen lassen.

19 Jul 2011

Das seh ich ja erst jetzt hier im Netz.
Wer hat mich denn da heimlich kurzgefilmt?

Also, das verbiete ich mir auf das Schärfste!
Hocke ich da wie ein Fragezeichen und lass mich bedienen.
Da fehlt ja nur noch die Schnabeltasse.