Briefe von Onkel Kim

Auf dieser Seite finden Sie 210 Einträge.

06 Okt 2011

Habt ihr sie gesehen, liebe Leutchen?

Habt ihr Lady auf MEINEM Bett gesehen?
Susan hat uns beide mehr oder weniger heimlich fotografiert und das Bild einfach, ohne mich zu fragen hier auf MEINER Seite eingestellt.

29 Sep 2011

28 Sep 2011

Hallihallöchen ihr netten Menschen, die mich mögen, aber die, die mich nicht mögen, mag ich auch :-)

Oh je, was ist in den letzten Tagen wieder viel passiert im Tierheim. Ich komme kaum noch nach und müsste als tierheimlich geprüfter Tierheimbürovorsteher qausi überall gleichzeitig sein. Dass das mit meinen alten Knochen nicht geht, versteht sich ja von selbst.

23 Sep 2011

MuskaHeute Abend habe ich meine Mails aufgerufen; es waren sage und schreibe genau zwei ;-)

Die eine Mail kam von Muska, über die ich mich ganz besonders gefreut habe.
Muska hat ja sowas von Pech in ihrem Leben!

22 Sep 2011

Ich mache mir solche Sorgen, meine Freunde!

Ihr kennt doch unseren Jupp. Jupp, der schon seit 2008 als so genanntes Gnadenbrottier im Tierheim Mayen wohnt. Genau wie ich.

19 Sep 2011

Guten Abend ihr Lieben überall da draussen.

Mittlerweile ist es schon kurz vor 23 Uhr und irgendwie kann ich nicht gut einschlafen heute.
Vollmond ist doch schon längst vorbei.

Und wenn man nicht pennen kann, dann nimmt man eben den PC und surft ein bisschen rum, oder schreibt seinen Lieben.

14 Sep 2011

Tach zusammen, liebe Freundinnen und Freunde.

Heute muss ich mal wieder was in meine Pfoten nehmen, was ich allerdings gerne mache.

Im Tierheim steht nämlich ein großes Projekt an, das schon lange geplant war.

Ein großes, großes Kleintiergehege mit allem Drum und Dran.

08 Sep 2011

…tut keinem weh.

Einen sonnigen guten Morgen meine lieben Fans.

Das ist doch ein schönes Motto, nicht wahr!?

Ein Teil mehr tut keinem weh.

Mit diesem Slogan hatten junge Männer vom Lion-Club Mayen in den letzten beiden Jahren einen Riesenerfolg am Eingang des Fressnapf Mayen.

26 Aug 2011

Also bei diesem Wetter verkriech ich mich dann doch lieber in eine hinterste Ecke im Büro und verbringe die Gewitterzeit mit euch anstatt mir draussen das Auf und Ab der „Gezeiten“ anzusehen.

Nein, ich habe keine Angst vor Gewittern. Ganz anders ist das mit Alco. Der ist sowas von einem Feigling und das bereits wenn es in der Ferne nur ein bisschen grummelt.

20 Aug 2011

Snoopy, Justus und nun Scally

Heute Abend um 21:17 Uhr wurde die kleine Scally eingeschläfert.

Unfassbar! Binnen nicht 1 1/2 Wochen mussten drei Tierheimtiere sterben.

Und alle Drei weil „ihre“ ehemaligen Besitzer sie haben verwahrlosen lassen oder verschenkten ohne zu wissen an wen.
Wieder sind es Menschen, die dies zu verantworten haben.