Unvergessene

Auf dieser Seite finden Sie 102 Einträge.

28 Jun 2017
agathus2

Lieber Agathus, nun bist du schon zwei Wochen nicht mehr unter uns und du hinterlässt vor allem in deiner Pflegefamilie eine riesengroße Lücke. Du kamst als abgemagerter Fundkater aus Mayen zu uns. Ein chronischer Durchfall plagte dich Tag für Tag, bis wir herausfinden konnten, dass du einen Darmtumor hattest. Du hast mit dieser Diagnose noch 2 Jahre gelebt! Obowhl sich dein Durchfall kaum besserte, hast du am Leben teilgenommen und konntest wirklich froh sein, bei Familie S. zu landen. Sie haben dich bedingungslos geliebt und alles dafür getan, dass du dich wohlfühltest. Es war nicht einfach, dich zu pflegen, schließlich hast du (wofür du natürlich nichts konntest) überall deine Hinterlassenschaften verloren. Wir danken daher Elisabeth und Jörg für ihre ganze Mühe und Kraft, die sie für deinen Lebensabend aufbrachten.

26 Jun 2017
Marlies_2017_1

Melly ist leider nicht mehr unter uns, sondern darf losgelöst von ihren Schmerzen weiterleben – in unseren Herzen, in unserer Erinnerungen. Sie hat uns allen zauberhafte Momente geschenkt. Ein Nachruf ihrer Pflegefamilie können Sie weiter unten im Beitrag lesen. Wir danken Familie S. für die aufopferungsvolle Pflege, für ihre Liebe und Geborgenheit, die sie Melly immer und zu jeder Zeit schenkten und einfach dafür, dass sie für sie da waren.

31 Mai 2017
Morena

Wir trauern um Kaninchendame Morena, die bei unserer Ellen noch fast 2 tolle Jahre verbracht hat. Dort durfte sie einfach Kaninchen sein, buddeln, Haken schlagen, frisches Grün fressen und es sich mit Artgenossen auf einer riesengroßen Wiese gutgehen lassen. Wir sind froh, dass sie trotz des komplizierten Beinbruches von damals, noch zwei glückliche Jahre bei Ellen verbringen durfte. Machs gut Morena!!!

20 Mrz 2017
Golfi_neu

Unser lieber, lieber Poldi ist nicht mehr unter uns. Vergangene Woche bekamen wir einen Anruf seines Pflegefrauchens, dass er nach langer Krankheit über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Poldi litt zuletzt an Knochenkrebs und wurde bis zu seinem letzten Tag bei uns auf Erden voller Liebe gepflegt und durfte dann in den Armen seines Frauchens einschlafen. Wir sind so unendlich dankbar für die liebevolle Pflege und Aufopferung für den damals so schlimm verletzten Hund. Machs gut Poldi!!! Und ein Dankeschön von Herzen für dein Pflegefrauchen!!!

01 Mrz 2017
betty3

Wir haben traurige Nachrichten. Betty, die im Januar in eine Meerigruppe ziehen durfte, ist leider verstorben. Am vergangenen Montag war sie noch die erste beim Fressen und mittags hat ihr Pflegefrauchen sie tot aufgefunden. Bei Kleintieren kommt es häufig vor, dass man den Grund des Sterbens nie erfahren wird, da sie vorher kaum Anzeichen zeigen. Leider wurde Betty bereits krank aus einer Zoohandlung gekauft, hatte ein krummes Rückgrat, was dazu führte, dass sie nie richtig Urin absetzen konnte. Zusätzlich hatte sie Kristalle in der Blase, die ihr Schmerzen bereiteten und in einer OP ausgepült wurden. In ihrer Pflegestelle ist sie richtig aufgeblüht, hat sich prima mit ihren Artgenossen verstanden und auch ihre Blasenproblematik wurde immer besser. Gerne hätten wir uns noch mehrere Jahre mit ihr gewünscht.

15 Feb 2017
baerbelchen

Liebes Bärbelchen, jetzt hattest du dich so toll an dein neues Zuhause gewöhnt, dein Pflegefrauchen war so begeistert und liebte dich von ganzem Herzen. Am Samstag dann der Schock. Du hattest eine Herzattacke und binnen Sekungen warst du tot. Dein Frauchen hat dich noch in den Armen halten können, da sie glücklicherweise Zuhause war, doch man konnte dir nicht mehr helfen. Wir hätten dir so gerne noch viele muntere Monate und Jahre gewünscht, denn du warst so eine fitte, liebe Omi! Wir denken an dich Bärbelchen!!! Du bleibst unvergessen.

30 Nov 2016
fundkatze3

Es ist einfach ein schreckliches Jahr. Neben so vielen positiven Erlebnissen, geschehen immer wieder traurige Schicksale. Und diese vermehrt in den letzten Wochen und Monaten.
Am vergangenen Dienstag ist unsere „Hope“ gestorben. Stressbedingt ist ein in ihr schlummernder Virus ausgebrochen und sie hat den Kampf trotz aller Bemühungen nicht gewonnen. Am Dienstagmorgen ist sie eingeschlafen und nicht wieder aufgewacht. Nun kämpfen wir noch um das Leben ihrer Schwester Happy.

14 Nov 2016

Geboren um zu sterben…. leider war es so…
Heute ist unser kleiner Jim einfach eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht….

jim4Wir haben schon viele auf auf dem letzten Weg begleitet, aber bei Dir war es anders! Wir setzten sehr viel Hoffnung in die OP! Und Du warst so voller Lebensfreude und Lebenswillen! Jedem hast du ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Das gesammte Dekomaterial, was für „Deine“ Kränze sein sollte, hast Du in der Küche verteilt. So manche Nacht hast Du mich auf trab gehalten, weil Du spielen wolltest. Alle haben geschlafen, nur wir beide nicht. Im Bett haben wir gespielt bis Du eingeschlafen bist, und zufrieden in meinem Arm geschlummert hast.
Doch leider spielte die Zeit scheinbar gegen uns……
Ich wäre bis ans Ende der Welt mit dir gefahren, um dir zu helfen! Es sollte nicht sein.

Ich hoffe Du hast Deinen kleinen Bruder, Tim, der leider nur wenige Tage bei uns sein durfte, gefunden, und Ihr zwei tobt und spielt jetzt unbeschwert zusammen.

Lebwohl mein kleiner Schatz, unsere Zeit war leider viel zu kurz, aber sehr intensiv.

09 Nov 2016
kunibert1

Heute musste unser lieber Kunibert erlöst werden. Er kam ursprünglich zu uns, weil man ihn nicht mehr weiterversorgen konnte (siehe unten). Leider wissen viele Menschen nicht, was sie ihren Tieren antun, wenn sie ins Tierheim gegeben werden. Wir muten den Hunden, Katzen und auch Kleintieren enorm viel zu, was man niemals unterschätzen sollte!!!

26 Okt 2016
jack

Liebes Tierheim-Team, am 22.10.2016 ist unser Jack plötzlich gestorben. Sein Tod ist für uns unbegreiflich, nichts kann uns trösten. Wir hatten 21 wunderschöne Wochen mit einem wundervollen Hund.
Lieber guter süßer Freund, wir danken Dir, dass Du uns Dein Herz, Dein Vertrauen, Deine Lebensfreude, Deine Kauzigkeit und unserer alten Hündin den zweiten Frühling geschenkt hast.
Wir werden Dich nie vergessen !!!
Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten.