26 Jun 2017

Fußball

Das sollten sich Fußballfreunde doch nicht entgehen lasse! Eintrittskarten gibt es am Spieltag im „Stadion“ und wir hoffen dass es so richtig schön voll wird und die Fans viel Freude dabei haben werden. Also… am Samstag ab nach Weiler!

09 Jun 2017

 

rex_neuMai

So ihr tollen Menschen dort draußen in der Welt. Ich bin der Rex. Und mein Name ist Programm. Ich bin der King der Kings. Zumindest versuche ich das zu sein, aber wenn ich dann zu selbstbewusst werde, sind meine Tierheimleute ganz schnell in der Lage mir mal meine Krone zurechtz rücken und mich wieder auf den Boden der Tatsachen zu bringen. Was ich damit meine? Ich bin unglaublich gelehrig, total lieb, aber… ja, jetzt kommt das große Aber. Da man mich als Welpe für viel Geld gekauft hat, weil ich doch ach so niedlich und hübsch war, jedoch unterschätzt hat, was es bedeutet einen klugen Hütehund bei sich aufzunehmen, ging das voll daneben.

28 Jun 2017

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. 2013
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 27.06.2017

28 Jun 2017
Penny_joker1

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich/weiblich
Alter: geb. 06.05.2011
geeignet als: Freigänger

28 Jun 2017
agathus2

Lieber Agathus, nun bist du schon zwei Wochen nicht mehr unter uns und du hinterlässt vor allem in deiner Pflegefamilie eine riesengroße Lücke. Du kamst als abgemagerter Fundkater aus Mayen zu uns. Ein chronischer Durchfall plagte dich Tag für Tag, bis wir herausfinden konnten, dass du einen Darmtumor hattest. Du hast mit dieser Diagnose noch 2 Jahre gelebt! Obowhl sich dein Durchfall kaum besserte, hast du am Leben teilgenommen und konntest wirklich froh sein, bei Familie S. zu landen. Sie haben dich bedingungslos geliebt und alles dafür getan, dass du dich wohlfühltest. Es war nicht einfach, dich zu pflegen, schließlich hast du (wofür du natürlich nichts konntest) überall deine Hinterlassenschaften verloren. Wir danken daher Elisabeth und Jörg für ihre ganze Mühe und Kraft, die sie für deinen Lebensabend aufbrachten.

27 Jun 2017

Was war das für eine wunderbare Überraschung! Vergangene Woche kamen in Vertretung für die Projektgruppe „Umwelt- und Naturschutz“ der Förderschule St. Martin in Düngenheim, drei Schüler in Begleitung ihrer Betreuerinnen zu uns ins Tierheim . Schüler von insgesamt 3 Klassen hatten mit viel Elan Schmuck hergestellt, Näharbeiten gefertigt und ganz viel Geld zusammen gebracht um ganz viel Tiernahrung zu uns ins Tierheim zu bringen. Einen ganzen Kofferraum voll mit Katzen-Hunde-Kleintierfutter hatten die Jungs dabei und luden die große Menge an Tiernahrung auch noch selbst aus.

26 Jun 2017

St. Veit_AGEin Besuch im Tierheim Mayen

Die Naturfreunde-AG der Grundschule St. Veit in Mayen setzte auch in diesem Jahr die jährlichen Besuche im Tierheim Mayen fort. Die Jungen und Mädchen wurden von der Mitarbeiterin, Frau Wagner, begrüßt. Freudig überreichten die Kinder ihre zuvor gesammelten Geld- und Futterspenden. Im Anschluss stellte Frau Wagner die
z. Zt. im Tierheim befindlichen Tiere vor. Es handelte sich um 17 Hunde, 6 Katzen, einen Zwerghasen und eine Ratte. Eine junge und zutrauliche Terrierhündin durfte von allen Kindern gestreichelt werden und man bemerkte, dass dies dem kleinen Hund sehr gut gefiel.

26 Jun 2017
teddy

Wir danken Teddys Patin:
Fr. Eklund aus Riol,
Yorick LeMarec aus Münstermaifeld,
Fr. Bohr aus Boos

26 Jun 2017
Marlies_2017_1

Melly ist leider nicht mehr unter uns, sondern darf losgelöst von ihren Schmerzen weiterleben – in unseren Herzen, in unserer Erinnerungen. Sie hat uns allen zauberhafte Momente geschenkt. Ein Nachruf ihrer Pflegefamilie können Sie weiter unten im Beitrag lesen. Wir danken Familie S. für die aufopferungsvolle Pflege, für ihre Liebe und Geborgenheit, die sie Melly immer und zu jeder Zeit schenkten und einfach dafür, dass sie für sie da waren.

24 Jun 2017

Kickie2

Nun denn meine lieben Freundinnen und Freunde. Nachdem ich vorgestern so rum posaunt habe, dass ich nun statt Betthupferl immer mal wieder etwas aus der Tierheim-Mayen Flüstertüte plaudere, mache ich das dann jetzt auch mal.

Oberstes Gesprächsthema allerorten: die Hitze, die ach so barbarische Hitze. So ein Kappes. Gut, es ist warm, aber Hitze ist das nicht. Jedenfalls für mich nicht, der ich ein feuriger Spanier bin. Olè!

23 Jun 2017
adelheid

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich/kastriert21.12.16
Alter: ca. 12 Jahre
geeignet als: Freigänger/Wohnungskatze
Im Tierheim seit: 07.06.2017