21 Mrz 2017

Unser Tierheim beherbergt zur Zeit so viele Not“Felle“ wie noch nie und wir bitten um eure Hilfe!

Die letzten 4 Wochen, aber vor allem die letzten zwei hatten es in sich. Wir arbeiten nachmittags mit 4 Mitarbeitern, wobei sonst nur zwei anwesend wären, um all die Dinge Schultern zu können, die wir euch jetzt berichten.

teddyEin Notfall nach dem anderen kommt zu uns. Jeder hat eine tragische Geschichte.
Vor rund 5 Wochen hatten wir drei Beschlagnahmungen in einer Woche! Davon eine lebensbedrohliche Situation eines Hundes mit zugebundenem Maul und doppelt gebrochenem Kiefer („Teddy“), ein bis auf die Knochen abgemagerter Hund („Heinz“) und eine Hündin mit Lähmungserscheinungen in den Hinterbeinen („Kora“).

24 Mrz 2017
gisma3

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich/kastriert
Alter: geb. ca. 29.12.2015
Schulterhöhe: ca. 45-47 cm
Im Tierheim seit: 03.02.17

24 Mrz 2017
rufus1

Rasse: Perser-BKH-Mix?
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: ca. 10-12 Jahre
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 09.03.17

23 Mrz 2017
tiberius2

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: 10+
geeignet als: Freigänger/Wohnungskatze
Im Tierheim seit: 18.03.17

22 Mrz 2017
cleo

Rasse: British Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Alter: unbekannt
geeignet als: Freigänger
Im Tierheim seit: 12.03.17

22 Mrz 2017
shaki2

Rasse: Mischling
Geschlecht: weiblich
Alter: geb. 10.11.16
Schulterhöhe: ca. 35 cm
Im Tierheim seit: 22.03.17

22 Mrz 2017
toni3

Rasse: Terrier-Mix
Geschlecht: männlich/kastriert
Alter: geb. 02.03.15
Schulterhöhe: ca. 37-40 cm
Im Tierheim seit: 22.03.17

20 Mrz 2017

Kora3

Das nun ist die 2 1/2jährige Kora, die ebenfalls vor kurzem beschlagnahmt wurde. Sie kann nicht richtig laufen, hat Lähmungserscheinungen besonders im hinteren Körperbereich und zittert insgesamt und besonders wenn sie sich freut oder aufregt.
Ihre Besitzer hielten sie vorwiegend auf einer Terrasse, die voller Blut durch die aufgeschürfte Hinterläufe war.

20 Mrz 2017
20 Mrz 2017
Golfi_neu

Unser lieber, lieber Poldi ist nicht mehr unter uns. Vergangene Woche bekamen wir einen Anruf seines Pflegefrauchens, dass er nach langer Krankheit über die Regenbogenbrücke gegangen ist. Poldi litt zuletzt an Knochenkrebs und wurde bis zu seinem letzten Tag bei uns auf Erden voller Liebe gepflegt und durfte dann in den Armen seines Frauchens einschlafen. Wir sind so unendlich dankbar für die liebevolle Pflege und Aufopferung für den damals so schlimm verletzten Hund. Machs gut Poldi!!! Und ein Dankeschön von Herzen für dein Pflegefrauchen!!!